Beiträge von PumpkinBrother

    im Zuge des Re-Basings habe ich endlich alle Orks auf 32mm Bases gestellt, und meine "Goff-Mobs" mit dem schwarz-roten Farbschema unbemalt in ein schwarz/braunes Farbschema.


    Dadurch habe ich "generische" Orks (wie der Prince), die man für beliebige Clan-Kulturen verwenden kann. Das Farbschema im Verbindung mit dem dunklen Messington gefällt mir außerordentlich gut. Die Deathskullz (blau-weiss) bleiben natürlich das Kernstück der Armee.


    Hier meine 'ard Boyz (Panzaboyz) bzw. Skarboyz inkl. Boss.


    Und hier die gesamte Armee:

    Blood Bowl, Skaven Starspieler Fezglitch, a.k.a. Fez.

    Ich bereue den Kauf meines Rattenogers in unserer Liga bereits, weil ich ja gesagt habe ich spiele ohne und ich ihn nicht brauche aber es ist, wie es ist.

    Wenn du mal auf einem Turnier spielst wirst du den Oger schon brauchen... Rattenoger sind gefürchtete Kampfmaschinen. Vor allem Elfen kotzen im Strahl bei allen Big Guys mit Prehensile Tail... dann noch Frenzy und beim Turnier einen guten Skill... watch out all you Wardancers out there ;-)

    Sieht für mich nur nach interner Umstrukturierung aus, also FFG wieder zur reinen Brettspielfirma mache (Rollenspiele wurden ja auch schon verschoben) und Atomic Mass zur Tabletop-Tochter aufwerten. Natürlich wird man sich davon dann intern Dinge versprechen wie Know-How-Bündelung, Kostenersparnis oder ähnliches, aber ob es nach außen spürbar ist wird sich denk ich erst noch zeigen.

    Kann sein, aber wenn es nur das wäre, dann würde man doch die bewährten Mitarbeiter versetzen?

    der Hochelfen-Werfer hat aber Safe Pass und Cloudburster, was glaube ich dem bisherigen "Safe Throw" entspricht.


    Ich persönlich finde es eigentlich cool, dass Werfen jetzt eher was für Spezialisten ist... dann macht es tatsächlich auch Sinn, 2 Thrower in einem Elfenteam zu haben.


    Unterm Strich lasse ich mich mal überraschen. Wenn man das Social Media Echo von 2016 und jetzt vergleicht, dann hat GW auf jeden Fall einen Nerv getroffen und es diesmal schon im Vorfeld besser hinbekommen. Allein schon dass es vom Start weg für alle Rassen außer Slann Regeln gibt und für fast alles auch GW Minis finde ich super!

    Entscheidender als den Skillzugang finde ich PA 5+ bei den Catchern. Damit will man z.B. gar kein Dump-Off nehmen.

    Dass man die Rüstung übertreffen muss erklärt die hohen AV Werte.


    Ich hatte früher immer einen Catcher mit Dump-Off oder sogar Pass. Bei 5+ macht werfen keinen Sinn mehr. Nerves of Steel war zum fangen aber auch immer ganz praktisch.

    Ich hab gerade nochmal mal das neue Teams of Legend PDF studiert... und bei meinen Hochelfen zwei interessante Änderungen gesehen:

    1. Haben sie alle eine Rüstung mehr, d.h. Blitzer und Linemen AV 9 und die Catcher AV 8 und

    2. Können die Catcher keine Passing Skills mehr bekommen. Also kein Dump Off oder Nerves of Steel mehr...


    die Ligaregeln überzeugen mich nicht so sehr... der Gedanke, eine perfekte Defense zu belohnen oder eine hohe Anzahl von TD's als Anreiz gegen stallen zu setzen klingt erstmal fein, nur bin ich nicht sicher ob das den gewünschten Effekt bringt. Auch finde ich es etwas Strange, Ligapunkte für viele CAS zu geben.


    WAS ich mir aber vorstellen könnte ist, die Ligapunkte als Tie-Breaker einzuführen...

    So wie es aussieht hat Asmodee die Entwickler von Star Wars Legion gekündigt, und die Entwicklung von Fantasy Flight Games zu Atomic Mass Games verschoben. Anscheinend wurde der Lead Entwickler Alex Davy fristlos gekündigt.


    Bin gespannt wie sich das in den nächsten Monaten entwickeln wird... ich hoffe dass sich das Spiel gut weiter entwickelt. Die Lieferprobleme sind echt der größte Sch**** bei SW:L, aber ob das der Grund ist?

    ich habe die Lösung, "alte ausrangierte Tische der Eltern und Großeltern" + Spanplatten + Mousepad-Matte.


    Der Klapptisch aus dem Link vom Prince sieht aber auch genial aus.


    PS: Im Sommer hab ich draußen die Tische meiner Bierbank-Garnituren genommen. Hat auch super funktioniert.

    Wie geschrieben das System wurde noch nicht auf die 9. umgelegt, ist aber glaub ich auch gar nicht nötig da GW schon selbst alles so angepasst hast. Ich hab auch schon Videos gesehen wo Leute mit 1000 Punkten nur 40 min für ein Spiel gebraucht haben.


    Der Gedanke war ja ein Spiel in unter 40 Minuten zu schaffen und so z.B. ein kleines 4 Spieler Turnier zu schaffen.

    Hahsha, Surion und ich haben für 1000 Punkte 80 min. für den ersten Zug gebraucht :-D

    Swarley die GW Spielfeldgrößen sind ja Mindestgrößen.... man könnte also wohl auch 48x48 Zoll vorstellen, obwohl man wshl 48x47 Zoll spielen sollte, weil es ja "rechteckige" und nicht quadratische Felder sein müssen. :saint:


    500 Punkte hab ich noch nicht gespielt, allerdings kommt das vom Umfang her der von dir beschriebenen Größe schon ziemlich nahe...

    Bei 1000 Punkten fand ich die 60x44 auch sehr gut! Bei 500 Punkten könnten 30x22 vielleicht sogar funktionieren...


    Aber für 750 Punkte fand ich 52x36 fast perfekt. Je größer der Tisch bei wenigen Punkten, desto größer wird m.M.n. der Vorteil von Beschusseineheiten sowie Einheiten die auf sich alleine gestellt gut Objectives halten können (das können Space Marines mit 2 LP und Bolterdisziplin zufällig ziemlich gut :-) )