Beiträge von Pauli

    Mir würde ein gemeinsames Forum auch gefallen und die Ideen finde ich schön.

    Aber wie sehen es eigentlich die „aktiven Nafler“ und damit meine ich die Blood Bowler! Für die war (ist?) das Forum doch eigentlich gedacht. Aus meiner Sicht müssen die zu Wort kommen und ihre Interessen berücksichtigt werden. Wir anderen könnten einfach ein neues Grüppchen aufmachen mit entsprechendem eigenen Forum. Das widerspräche zwar dem ursprünglichen Gedanken, aber ich sehe uns ehemalige Blood Bowler eher als Anhängsel der Liga, die das Forum aus Gewohnheit heraus mit nutzen.

    Ich will mich auch mal zu diesem Punkt melden. Jetzt werden sich einige vermutlich fragen, warum denn der Pauli - der war doch eigentlich nie wirklich da?!

    Genau deswegen eigentlich! Ich würde gerne mehr spielen und habe auch die Idee mit der Kooperation zwischen Illuminaten und Nafl als sehr gut gefunden. Aber es hat bei mir aus verschiedenen Gründen nicht geklappt.


    1. Ich habe zurzeit noch nicht genügend Zeit übrig. Ich bin froh, wenn ich einmal im Monat zum Surion fahren kann und Imperial Assault zocken kann. Wenn dann noch das eine oder andere Nafl@War rausspringt und ich so noch ein Spiel z.B. mit Pumpkinbrother zwischendurch gestalten kann, dann bin ich glücklich. Trotzdem hoffe ich natürlich, dass das demnächst wieder besser wird und dann wären die zusätzlichen Termine super.


    2. Von meinen Systemen spielen oder spielten (wie aktuell mein Stand da ist, weiß ich nicht) die Illuminaten nicht wirklich viele. X-Wing und FF waren ab und zu mal dort am Start, aber wie wir damals mit 40K neu gestartet haben und dort gespielt haben, habe ich so Bemerkungen wie "doofes GW" usw. gehört. Naja - da kann man ja durchaus seine eigene Meinung haben, aber das hat mich schon ein bisschen abgeschreckt - zumal diese Aussage für mich eher verdeutlicht hat, dass ich mit diesem System da nicht viele Gegner finden werde. Um in ein schönes neues System einzusteigen, bräuchte ich wieder Zeit - es gäbe schon das eine oder andere, das mich reizen würde - vor allem Star Wars Legion. Aber dazu müsste ich schon einen Brocken Geld in die Hand nehmen und Zeit zum Bemalen investieren, die ich nicht habe...


    3. Die Sache mit dem "Hochsicherheits-Forum" der Illuminaten. Ich habe mich damals beim Forum angemeldet und die Passwortvergabe war super schwierig, weil die da Sonderzeichen, Zahlen, Groß-Kleinschreibung usw. verlangten, bevor das Passwort angenommen wurde. Da war jetzt allerdings mein Passwort so kompliziert, dass ich es mir nicht im Kopf gemerkt habe und ich habe nicht immer meinen Zettel mit dem Passwort drauf dabei. Also komme ich eigentlich nicht so ins Forum rein...

    Ein Forum (wie Prince es auch gesagt hat) wäre super.


    Trotz allem fände ich es schade, wenn die Initiative so beendet würde, denn ich hoffe ja, dass es in Zukunft demnächst wieder besser mit der Zeit wird und dann wäre das DJK als Ort gut für mich erreichbar. Und dann habe ich vielleicht wieder Möglichkeit neues zu spielen.

    Ich muss sagen Imperial Assault gefällt mir immer besser. Die App Variante ist sehr schön. Die Atmosphäre die das Spiel bekommt ist wirklich gut und Rollenspielflair ist voll dabei.

    Nachdem ugolch und Jan ihre Charaktere gewählt hatten, waren schon zwei gute Nahkämpfer im Team und ich verzichtete auf meinen Wookie.

    Die Spiele waren sehr unterschiedlich und Surion hat eigentlich alles dazu gesagt. Trotzdem ist es sehr schön und ich freue mich immer wieder auf die IA Abende.


    Danke wie immer an Surion für den Abend und natürlich auch an Ugolch und Jan.

    Nachdem neulich endlich mein Spiel angekommen ist habe ich mich daran gemacht auszupacken und zusammen zu kleben.

    Ich bin bei den Minis eigentlich schon begeistert, trotzdem muss man zugeben, dass GW mit seinen Figuren sehr hohe Standards an den Tag legt, die einen dann doch verwöhnen.

    Die Gussgrate und die leicht geringe Passgenauigkeit werden einen stärkeren Green Stuff Einsatz notwendig machen. Mal schauen wie mein Ergebnis wird.


    Aber nach mittlerweile 3 Spielen finde ich es richtig gut. Auch wenn es noch nicht so richtig ausgegoren wirkt. Trotzdem wäre es schön wenn es noch mehr Spieler gäbe. Wenn nicht dann zocken Pumpkin und ich eben nur zu zweit.

    Am Freitag war Pumpkinbrother mal wieder bei mir, um mit mir ein Match bzw. das 4. Quarter zu spielen. Wir hatten uns im Vorfeld Gedanken über unser erstes Matchup gemacht und wir hatten daher ein paar Modifikationen ausprobiert, um die Spielmechanik zu testen.

    1. Wir nutzten 1W12 statt 2W6 (jetzt bitte nicht mit verschobenen Wahrscheinlichkeiten usw. ankommen - genau das wollten wir ja ausprobieren)

    2. Pumpkin hatte zu den Packers und den Patriots Karten und Spielzugdecks gestaltet.


    Das Spiel ging am Anfang doch noch zäh los bis wir in den Zügen sicherer wurden. Dann ging das eigentlich ganz gut. Wir konnten beide TDs erzielen, wobei uns das eine oder andere wieder auffiel und uns zum Grübeln brachte. Denn Pässe waren dann zum Großteil doch irgendwie sehr einfach.

    Doch das Spiel hat sehr großen Spaß gemacht - wir hatten lustige und "ärgerliche" Highlights auf beiden Seiten - und ich habe wirklich Lust das öfters zu spielen. Ich überlege schon auch, ob ich nicht doch das Spiel kaufen soll... Mal sehen.


    Pumpkin hat Bilder gemacht und kann bestimmt noch mehr darüber schreiben.

    Ich hätte Interesse, aber am gleichen Tag haben wir einen Kinderarzttermin und ich weiß nicht, ob ich nicht gebraucht werde für das „Abendprogramm“. Ich muss das erst mal klären.


    Wenn dann wäre ich mit FF oder 40k dabei. Eventuell auch X-Wing.