Arbeiten bei FW nur Trolle?!?!

  • Die Orks sind ja des gleiche Prinzip. Ergänzt 2 fehlende Schwarz-Orks, aber nur 1 Blitzer und dafür ein Werfer zu viel.


    Menschen sind 2 fehlende Blitzer, 1 Catcher und wieder ein Werfer zu viel.


    Es fehlt also immer ein Positional wo man eigentlich maximieren möchte und man hat einen Werfer zu viel. :nafl-unglücklich:


    Also mir taugen die GW-Teams aufgrund der doppelten Posen, eh maximal für ein 7er oder Streetbowl-Team, aber selbst des lässt sich schwer sinnvoll draus machen aus einem Gußrahmen und Booster!

  • Zu einem Zeitpunkt, als ich noch nicht ans Aufhören mit BB gedacht habe UND mir damals die neue Grundbox gekauft hatte, empfand ich das als Schlag ins Gesicht.

    Die Teams sind am Spiel (und den Fans) vorbei entwickelt worden.

    Teams zu erstellen, bei dem wichtige Positionen nicht sofort besetzt werden können... geht gar nicht.

    Vollständig bemalte Miniaturen 2019: 23 - zuletzt 8 Genestealer der Tyraniden

    Miniaturenkäufe / - (unbemalte) Neuzugänge:       6

  • Ein aktuelles Team kostet bei GW 25€. Das kauft man sich einfach 2x und hat damit ein komplettes Team mit allen Positionen, wesentlich billiger als bei der Metall- und Resin-Konkurrenz. Beim einschlägigen Online-Handel zählt man wahrscheinlich insgesamt 40€.


    Man kann sich auch Probleme machen, wo keine sind ...


    EDIT: Bei Wayland 36€ für 2 Teams.

  • Ich sage schon seit der BB Neuauflage (also 2 Jahre lang), dass ich mir gewünscht hätte, den Teams statt einem 6er lieber einen 8er Gussrahmen zu gönnen. Das Ganze 5 oder 10€ teurer machen und dafür 2x ein 8er Rahmen in die Grund- und Teamboxen packen. Damit hätte man auch verschiedene Posen für Blitzer, Catcher, Black Orc, etc. realisieren können.


    Aber bei GW sind die Ressourcen für Nischenspiele sehr begrenzt. Das hat das BB Designteam Anfang 2017 auch mal geäußert. Es ist gar nicht so einfach, freie Produktionszeiten zu bekommen und Gussrahmen in Auftrag geben zu dürfen. Weil GW jeden Gussrahmen für z.B. 40.000 viel öfter verkauft kann und diese deshalb Priorität genießen.


    Deshalb wurde vom BB Designteam die Entscheidung getroffen, lieber kleine Rahmen und für jedes Team nur 1 Rahmen, der doppelt beigelegt wird, zu produzieren und dafür in der Lage zu sein, mehrere verschiedene Teams rausbringen zu können. Kann man ja verstehen.


    Zudem halte ich die Positionierung auf dem Markt für sehr clever. In den Jahren, in denen GW das Spiel vernachlässigt hat, hat sich eine sehr lebendige Landschaft aus Drittherstellern entwickelt, die qualitativ hochwertige Teams in Resin oder Zinn mit vielen verschiedenen Posen anbieten. Mit entsprechendem Preis.


    Warum gegen diese Mitbewerber ankämpfen, wenn man stattdessen eine eigene Nische besetzen kann, die die anderen aufgrund ihrer Größe nicht besetzen können?

  • ich denk auch das von der produktion her die werkzeuge auf 2 rahmen größen ausgelegt sind welches es (in der Produktion) schwieriger macht die generell Rahmengröße zu ändern ohne platz im werkzeug oder produktionszeit her zu schenken. also rein aus roduktionssicht. wirkt sich dann natürlich auch auf den preis aus.


    im großen und ganzen ist der preis für die teams von gw ganz okay und die neuen minis schauen auch sehr dynamisch aus.