[Star Wars: Imperial Assault] Auf dem Weg nach Tatooine...

  • Alte Feinde


    Schon letzten Montagabend ging es für die Helden auf den zweiten Einsatz in der Mini-Kampagne "Im Schatten der Zwillingssonnen". Die Rebellen hatten eine geheime Sturmtruppen-Basis in Mos Eisley ausgemacht, in der C-3PO "gefangen" gehalten wurde.


    Das eigentliche Ziel des Einsatzes war den Rebellen zunächst noch nicht offenbart worden. Erst als sie sich gewaltsam Zugang zur Basis verschafft hatten war klar was zu tun ist: Kayn Somos - ein hochdekorierter Anführer der Sturmtruppen - musste ausgeschaltet werden.


    Leichter gesagt als getan. Obwohl die Rebellen alles daran setzten sich möglichst auf das Einsatzziel zu konzentrieren, war der Druck von imperialer Seite irgendwann einfach zu viel. Als dann auch noch ein paar Tusken Räuber ins Kampfgeschehen eingriffen blieb den Rebellen nichts anderes übrig als sich zurückzuziehen.


    Sieg für die Imperiale Seite!


    Fazit:

    Auch wenn die Rebellen dieses Mal wieder einen etwas größeren Jammer hatten fand ich, dass sie durchaus eine Chance auf den Sieg hatten. Schließlich hatte Kayn am Ende nur noch drei Lebenspunkte. Ein weiterer Angriff durch einen Helden hätte dessen Schicksal durchaus besiegeln können. Aus meiner Sicht brachten mir letztlich drei Punkte einen Vorteil:

    1. Biv Bodhrik wurde in einer Ecke festgesetzt. Mit dem "Hauptgeschehen" hatte er irgendwann nichts mehr zu tun.

    2. Die Rebellen haben sich für die "falsche" Tür entschieden. Zumindest in dem Sinn, dass genau an der dann auch die Tusken Räuber bei ihrem Überfall auftauchten.

    3. Ich als Imperialer setzte wieder einfach auf Klasse statt Masse - was meinen Reservegruppen anging. Ich liebe die Sturmtruppen einfach. Billig und effizient.


    Mir hat es auf jeden Fall großen Spaß gemacht und ich freue mich auf den nächsten Einsatz!


    Bilder habe ich im Eifer des Gefechtes dieses Mal übrigens leider keine geschossen... Vielleicht ja PumpkinBrother ?

    Blood Bowl 2017
    (w/d/l)
    3/1/7
    Zuletzt: 1:2 | 1:0 CAS vs. No Garlic For Old Men (Backstein Division)

  • Natürlich habe ich ein paar Photos geschossen... ich kam ja leider etwas zu spät zu unserer Mission, aber es ging gleich richtig zur Sache. Wir schafften es mehrere Male nicht, bspw. das E-Web Geschütz auszuschalten (welches sich regenrierte) oder den letzten Lebenspunkt einzelner Gegner zu schaffen, wodurch uns die gut einheizen konnten. All solche Kleinigkeiten kosteten uns wohl letztlich den Sieg, der - auch wenn es auf den Photos anders aussieht - bis zum vorletzten Zug durchaus erreichbar war. Erst im letzten Zug ging uns sprichwörtlich "die Puste aus"...


    Die Situation kurz vor Schluss...



    ... und am Schluss (finde die Helden im Gewühl)



    Auweia!