NAFL@war - 08/2022 - mini garden wars

  • Eine kleine Klarstellung, falls meine Erläuterung missverständlich war: Natürlich kann am 31.8. alles gespielt werden, die zweite Partie muss nicht Flames of War sein.


    Gibt's noch zwei Mitstreiter, die sich von Uwes Garten und Pool verabschieden wollen? :nafl-coolglasses:

  • Gegner, so wjet das Auge reicht



    Gestern fand unser mini garden wars statt und es war aufgrund der Umstände wirklich mini, nämlich nur ein Spiel zwischen Ugolch und mir. Trotzdem war ich aufgeregt! Denn damit ich historisch korrekt gegen Uwes Rote Armee antreten kann, habe ich mehr oder weniger spontan eine 100-Punkte-Armee Ostfront-Deutsche bemalt.




    neue bemalte Armee



    Vorgestern wurde ich fertig mit der Armee, gestern durften sie dann gleich Premiere feiern. Wir spielten 100 Punkte und begannen erst einmal damit, die Sowjets von Ugolch zu sortieren und nachzuschauen, was man damit in der aktuellen V4 spielen kann. Wir stellten zwei Formationen zusammen, einmal Tank und einmal Rifle. Ich hatte eine ähnliche Aufstellung, einmal eine Panzer III Company und einmal eine Grenadier Company. Aber natürlich viel weniger Modelle. Wir erwürfelten die Mission 6 aus dem Regelbuch (Name vergessen). Ich war Verteidiger und durfte einen Ambush stellen, aber musste mit Delayed Reserves kämpfen.




    Mein Gegner durfte massenhaft Miniaturen aufstellen und ich hatte erst einmal fast gar nix auf der Platte.



    Ich machte mir von Beginn an richtig Sorgen. Ich hatte nur 2 Grenadier Platoons auf den Obejctives, die noch nicht mal eingegraben waren und wurde gleich von der sowjetischen Artillerie aufs Korn genommen. Als ich beständig keine Infantry Saves schaffte, war ich schon unter Druck.



    Die Grenadiere werden von Beginn an durch Artilleriebeschuss niedergehalten und dezimiert.



    Bis Zus 3 versuchte ich zu überleben und dann trafen zum Glück meine Reserven in Form von Panzern ein. Da konnte ich dann zumindest meine Objectives etwas besser verteidigen und den Gegner mit seinen leichten Panzern dezimieren.



    Panzer III tasten sich nach vorne.



    Der Uwe kann Panzer in komplett anderen Mengen aufbieten.



    Uwe hätte wohl von Beginn an mit seiner Infanterie vormarschieren sollen, dann hätte er die Schlacht eventuell schon entscheiden können, bevor meine Reserven da waren. Aber er entschied sich in den ersten Zügen dafür, seine Jungs einzugraben und erst einmal seine eigenen Objectives zu schützen.



    Beeindruckend, so eine Rifle Company.



    Nach den Kratern zu urteilen, schießt die russische Artillerie nicht sehr weit.



    Irgendwann kam dann der Sturm der Panzer auf mein linkes Objective und der Sturm der Infanterie auf mein rechtes Objective. Auf beiden Seiten hätte ich ohne weiteres verlieren können, wenn ein paar Sachen anders gelaufen wären. Aber links konnte ich meinen Ambush in Form von 3 PaKs aufdecken und die meisten Panzer des Gegners vernichten. Daraufhin musste er einen Formation Check machen und die gesamte Formation verließ die Platte. Somit stand nur noch die Infanterie!



    Die russischen Panzer werden schon erwartet, im Wald werden gleich noch PaKs auftauchen.



    Uwes einzige Chance war nun noch der Sturm mit seiner Infanterie auf mein rechtes Objective. Zweimal konnte ich ihn im Abwehrfeuer niederhalten, aber beim dritten Versuch schaffte er es in den Nahkampf und drängte meine Grenadiere zurück. Leider nicht weit genug, so dass sie immer noch das Objective hielten. Das gab mir die Chance, ich fuhr mit 2 Panzern an das gegnerische Objective und holte mir den Sieg!



    Fazit: Sauber! Eine superspannende Schlacht. Ich war als Verteidiger sofort unter Druck, hätte 2-3mal im Spiel auf jeden Fall die Schlacht verlieren können, aber habe gerade so durchgehalten und die Sowjets abwehren können. Wir sind sehr schnell wieder ins Spiel reingekommen, auch Uwe war regelfest und hatte alle Mechaniken noch drauf. Wahrscheinlich hätte er gleich zu Beginn losrennen sollen, dann hätte er mich bestimmt überrannt, bevor meine Panzer erscheinen und einen Unterschied machen konnten. Beim nächsten Mal wissen wir es!


    Was wir komplett vergessen hatten: Movement Orders. In der Mitte der Schlacht sind sie mir wieder eingefallen und dann haben wir uns aber entschieden, sie die komplette Schlacht nicht zu verwenden. Schade, ich hätte gerne ausprobiert, wie sich die Stormtroopers mit Skill 3+ damit schlagen.


    Danke für den netten Abend und das gute Spiel, ich freue mich schon auf eine Fortsetzung! Dann vielleicht ich mit Italienern und Ugolch mit den Amis - dann wissen wir zumindest schon, was wir als Nächstes anmalen. :nafl-glotzen:

  • Prince

    Hat das Thema geschlossen